Ski-Club Schönwald e.V.

--- Mitgliederversammlung wird auf Frühjahr 2021 verschoben ---

Liebe Mitglieder des Ski-Clubs,
das Corona Virus stellt unser gesellschaftliches Miteinander weiter sehr auf Probe. Wie alle,
hofft auch die Vorstandschaft des Ski-Club Schönwald, dass sich die momentan schwierige
Situation wieder entspannt und dazu möchten auch wir unseren Beitrag leisten.

Als kurzfristige Maßnahme müssen wir die für uns eigentlich sehr wichtige und
zukunftsweisende Mitgliederversammlung am 20.11.20 leider absagen. Gerade die Rücksicht
auf unsere älteren und damit besonders gefährdeten Mitglieder macht diesen Schritt
unumgänglich. Das Wohl unserer Mitglieder ist uns wichtig.

Entsprechend der weiteren Entwicklung planen wir eine Mitgliederversammlung
im Frühjahr 2021, den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Unsere Sportler wollen wir dennoch über die Sportwarte bzw. Verantwortlichen der einzelnen
Sparten für das Vereinsjahr 2019/2020 ehren. Bitte aus diesem Grund alle Sportwarte
die Berichte und die zu ehrenden Sportler-/innen dennoch bis zum 08.11.20 an
mich weiterleiten. Um Sie über die verschiedenen Aktivitäten im Vereinsjahr 19/20 zu
informieren, haben wir einen kleinen Bericht geschrieben (bitte hier für den pdf download klicken),
der durch die Aktivitäten in den einzelnen Sportsparten noch in kürze ergänzt wird .

Die zu ehrenden Mitglieder aus den langjährigen Mitgliedschaften werden wir auf die nächste
Mitgliederversammlung verschieben, da wir hoffen dürfen, Ihnen zu diesem Zeitpunkt
unseren persönlichen Dank übermitteln zu können.

Zum Ende noch ein kurzer Hinweis in Bezug auf die Verantwortlichkeiten des Vereins
aufgrund der speziellen Situation: Laut dem Bundestagsbeschluss vom 27.03.20, der bereits
am 01.04.20 in Kraft getreten ist, bleiben die Vorstandschaft und alle weiteren durch die
letzte Mitgliederversammlung gewählten Funktionäre des Ski-Clubs bis zur nächsten Wahl i
m Amt. Die Vorstandschaft bleibt somit weiterhin voll handlungsfähig.

Wir hoffen, dass bis zur nächsten Mitgliederversammlung zumindest die
sportlichen Aktivitäten des Vereins zu einer gewissen Normalität zurückkehren und die Kinder und
Jugendlichen des Ski-Clubs ihren geliebten Schneesport auch in der Gemeinschaft wieder
ausüben konnten!

Bleibt alle gesund! Manuela Duffner im Namen der gesamten Vorstandschaft

---

Nachruf

 

Hans-Georg Schmidt

1. Vorstand 1984 - 2020


Die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres 1. Vorstandes des Skiclubs Schönwald, Hans-Georg Schmidt, hat uns alle tief getroffen.

 

Wir haben einen geschätzten, liebenswerten Freund und Kameraden verloren, den wir zu keiner Zeit vergessen werden.

 

Wir sind bestürzt, traurig und fassungslos, dass unser Hans-Georg so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde.

 

1982 sprachen Herbert Dold, damals Kassierer im SC, und weitere Vereinskameraden, bei den Deutschen Nordischen Meisterschaften den jungen Bürgermeister Hans-Georg Schmidt an und baten ihn, den 1. Vorstand des Ski-Clubs zu übernehmen, was dann 1984 auch vollzogen wurde.

Der Ski-Club wurde seine Herzensangelegenheit. Er ist als liebevoller Mensch und Schwabe hierher gekommen, hat den Skisport kennengelernt, selber das Skifahren erlernt und in jeglicher Art und Weise gefördert!

 

Sein Credo war: Alle Kinder in Schönwald sollen die Möglichkeit haben, Skifahren zu erlernen. Er setzte sich damals dafür ein, dass der Skilift und die Skikurse für die Schönwälder Kinder gebührenfrei waren.

 

Mit großem Engagement führte Hans-Georg von Beginn an den Verein weiter nach vorne. Wir möchten nur ein paar wichtige Meilensteine seiner Amtszeit im Ski-Club in Erinnerung rufen:

  • Der Neubau der Jugendschanzen, der vielen Kinder und Jugendlichen in der Region das Training ermöglicht, ist sein Verdienst.

  • Hans-Georg sorgte auch dafür, dass sämtliche Wintersport-Disziplinen im Verein ausgeübt werden können. So kam zu den traditionellen Wintersportarten Skisprung, Langlauf, Biathlon und Ski-Alpin, 1996 auch Snowboard hinzu. Damit war der SC einer der ersten Vereine im Ski-Verband Schwarzwald, der die Snowboarder, die Hans-Georg liebevoll „Schneebrettfahrer“ nannte, aufnahm.

  • Er war der Wegbereiter des Damen-Skisprungs und setzte sich engagiert für die jungen Springerinnen ein, dass auch sie bei der FIS bei Int. Skispringen teilnehmen durften. Seine Beharrlichkeit zahlte sich aus. Es entstand der FIS-Ladies-Grand-Prix, und in Schönwald fanden somit auch wieder Int. Springen statt. Dies, nachdem die traditionsreiche Int. Schwarzwälder Springertournee nach 32 Jahren aus diversen Gründen nicht mehr in Schönwald stattfinden konnte. Heute ist der Damen-Skisprung sogar olympische Disziplin. Hans-Georg legte die Grundsteine dafür.

  • 1990 initiierte er den Bau der Skirollerstrecke mit Biathlonanlage.

  • Aktuell ermöglichte er die Grundsanierung der Biathlonanlage samt Erweiterung bzw. Neubau des Schießstandes, indem er unermüdlich an vielen Stellen Fördergelder und Sponsoren suchte und fand.

Hans-Georg Schmidt ist es zu verdanken, dass nicht nur viele Kinder und Jugendliche sich sportlich betätigen, sondern auch international erfolgreiche Sportler aus unserem Dorf hervorgingen.

 

  • Christof Duffner – 1994 Olympiasieger und Weltmeister 1999

  • Hans-Jörg Reuter – Mehrfacher Juniorenweltmeister und 3. bei den Europameisterschaften

  • Janina Hettich – 4. in der IBU-Cup-Gesamtwertung 2019


Hans-Georg Schmidt hat tiefe und markante Spuren im Verein hinterlassen. Er war ein echter Visionär! Der Ski-Club war seine Herzensangelegenheit!

   

Hans-Georg, Ruhe in Frieden! Du wirst bei uns immer ein Ehrenplatz in unseren Herzen haben! 

Im Namen aller Vereinsmitglieder und der gesamten Vorstandschaft